Navigation

 

 002 001

 

 

Wir machen Sie zum Profi!

 

Ihr Weg zum Top-Stylisten

 

Kamm und Schere sind Ihr Handwerkszeug, sie zu führen ist eine Kunst. Sie wissen, was Sie können und wollen mehr? Dann führt kein Weg an der Meisterausbildung vorbei. Unser Schulungszentrum „Haus der Friseure” der FriseurInnung Dortmund und Lünen ist speziell für die Ausbildung im Friseur-Handwerk ausgestattet. Wir bieten Ihnen eine Ausbildung, in der Sie von den Besten lernen. Unser ausgefeiltes Schulungskonzept wurde in enger Zusammenarbeit mit erfolgreichen Unternehmern/innen und Ausbildern/-innen entwickelt. Unter Anleitung praxiserfahrener Dozenten aus der Friseur-, Kosmetik- und Stylingbranche werden Sie in unserer Meisterschule von den Besten lernen. Herzstück ist die

003 001

Vorbereitung auf acht prüfungsrelevante Situationsaufgaben, in denen Sie Schritt für Schritt ihr Wissen in allen Techniken vertiefen, vom Haarstyling, der Haarfärbung über die Kosmetik bis zum Nageldesign. Sie werden in die Lage sein, Haar- und Hauttypen professionell zu beurteilen und Kunden gezielt zu beraten. Bei uns gehen Theorie und Praxis Hand in Hand: Sie entwerfen, planen und kalkulieren Ihre Projektaufgaben, die in Fachgesprächen diskutiert werden. Sie werden in den theoretischen Grundlagen der Haarschneidetechniken, Färbetechniken bis zur dekorativen Kosmetik geschult.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fit durch Salonmanagement

 

004 001 Wer heute erfolgreich einen Salon führen will, muss fit sein in Sachen Salonmanagement. Um das „kreative Chaos“ eines Salons in geordnete Bahnen zu bringen, lernen Sie alle wichtigen Arbeitsabläufe und Prozesse eigenständig und effektiv zu organisieren. In Ihrer Ausbildung entwickeln Sie unter fachlicher Anleitung ein eigenes Salonkonzept.Wenn Sie später einen Salon gründen, einen Betrieb übernehmen oder in leitender Funktion arbeiten wollen, sind Sie durch diesen Schulungsteil bestens auf die Praxis vorbereitet. Sie lernen selbstständig die Betriebsabläufe zu planen und ermitteln alle Kosten, die beim Führen eines
Salons zu Buche schlagen. Fragen der Personalführung spielen dabei eine ebenso wichtige Rolle, wie der Einsatz moderner Computer- bzw. Kassensysteme. Und damit der Laden gut läuft, entwerfen Sie eigene Werbe- und Marketingmaßnahmen. Wichtig für jeden Saloninhaber sind auch die gesetzlichen Bestimmungen zum Unfall-, Arbeits- und Gesundheitsschutz. Darunter fallen beispielsweise alle wichtigen Hygienebestimmungen. Zu allem, was sich auf der Haut des Kunden abspielt, erhalten Sie zudem wichtiges Know-how zu Hautverträglichkeiten und Inhaltsstoffen von verwendeten Pflegemitteln und Kosmetikartikeln.